FPC058 – Foto im Kino


Die Themen heute:

  • Interview mit Anja “Foto im Kino” LINK
  • Basiswissen Aufsteckblitz
  • Canon 1100D und 600D, 270EX II, 320EX und neue Konverter LINK
  • Fotografieren bei Ehrungen in Vereinen
  • Typische Fehler bei lichtschwachen Brennweiten, Zoom und ISO/Belichtungszeiten
  • Lightroom 3.4 in der Beta-Phase LINK
  • Adobe Lizenzmist
  • Camera RAW manuell bei Elements 6 updaten
  • Alternativer Tipp: Pixelmator LINK
  • Olympus XZ-1 Highend Kompaktkamera LINK
  • Unsere Erfahrungen mit nachgemachten Kameraakkus
  • iMac Bildbearbeitung
Social Media:
Gastgeber:

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

3 Antworten auf „FPC058 – Foto im Kino“

  1. Hi ihr 4,
    zur Frage für was der Auslöser am Blitz gut sein könnte habe ich ein paar Ideen.
    1.) Mehrfachbelichtungen, mit dem Blitz aus verschiedenen Perspektiven anblitzen – also quasi anmalen
    2.) Fernauslöser, einfach in eine andere Richtung blitzen als sich das Objekt/Subjekt befindet
    3.) Entfesselt aus der Hand blitzen, Kamera auf dem Stativ und los geht es (wie 1.), nur ohne Mehrfachbelichtung)
    4.) Einfachste Variante für Highspeed-Fotografie, im Normalfall macht man das mit offnem Shutter im dunklen Raum und einfach anblitzen, damit erreicht man “Verschlusszeiten” von ca 1/10000 sec., aber was wenn der Raum nicht ganz dunkel ist, dann könnte ich mir gut vorstellen mit dem Blitz auszulösen.

    CU auf der Burg
    Gruß
    Neufi

  2. Fremdakkus und ZZ-1

    Ich fotografiere seit Jahren Olympus, Fremdakkus machen hier keinen Unterschied, diese kaufe ich immer über Ebay direkt aus Honkong oder China.

    Für die XZ-1, seit kurzen meine immer dabei Kamera, habe ich über Ebay ein Ladegerät und 2 Akkus für 17€ gekauft. Ein schnäpchen. auch hier stimmt die Qualität, die Nachbauten haben mehr Leistung und das merkt man auch.
    Warum die XZ-1: die Lichtstärke, Raw und es gibt ein Unterwassergehäuse. Sie löst nach 8 Jahren meine Olympus C5050 ab. Die hatte damals auch schon eine Blende f1.8 und Raw

    Riko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.