FPC291 - Ein Babyelefant auf dem Weg zur Photopia

Eine lange und kurzweilige Folge mit Erfahrungen zu Equipment und Support, Tipps zu Websites/Ausstellungen, einem kurzen Ausflug in die Welt der NFTs, dem Endspurt zur photopia und der Erkenntnis, was Fotograf*innen und Babyelefanten gemeinsam haben.
 

Shownotes zu Fotopodcast #291


    • Michael:
      Franzi Halbakt-Akt1
      Franzi Halbakt-Akt1
      Franzi Halbakt-Akt2
      Franzi Halbakt-Akt2
    • Thomas:
      Amerikanische Kiefernwanze
      Amerikanische Kiefernwanze

       

    • Neufi:
      Weg zur Arbeit
      Weg zur Arbeit

       

  • Bilder der Hörer aus dem Slack-Channel (hier gehts zum Slack)
    • Jörg:
      Durchgang zum Schlosspark
      Durchgang zum Schlosspark

       

    • Andreas B.:
      Feuerwerkswettbewerb Herrenhäuser Gärten
      Feuerwerkswettbewerb Herrenhäuser Gärten

       

    • Burkhard:
      Teamwork
      Teamwork

       

    • Michael:
      Leuchtende Socken
      Leuchtende Socken

       

    • Alberto:
      Pömmelte Ringheiligtum
      Pömmelte Ringheiligtum

       

    • Andreas K.:
      Vorsicht an der Bahnsteigkante!
      Vorsicht an der Bahnsteigkante!

       

    • Oli:
      Berlin again
      Berlin again

       

    • Holger:
      Seeadler
      Seeadler

       

    • Eik:
      Moostierchen
      Moostierchen

       

    • Jürgen:
      Sonnenuntergang (Lenseball September)
      Sonnenuntergang (Lenseball September)

       

    • Rolf:
      Weg zum Thron
      Weg zum Thron

       

    • Birgit:
      Baby
      Baby

       

    • Kai:
      Halbakt
      Halbakt

       

    • Wilfried:
      Kreuzberg
      Kreuzberg

       

  • Outtakes
    Elefantenbaby von Kai Wagner
    Elefantenbaby von Kai Wagner
  • Und tschüss…

Die Shownotes sind von Birgit und Kai
Es werden noch Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesucht. Meldet Euch im Slack!

Nicht vergessen: hinterlasst doch gerne Bewertungen und Anregungen oder der gebt uns einen Kaffee über buy me a coffee aus

Hier geht’s zur Hörerkarte

Das Titelbild der Folge 291 wurde von Andreas Blomeyer zur Verfügung gestellt!

Social Media:
Teilnehmer:
avatar
Ulrike Schumann
avatar
Andreas Neufahrt (Neufi)
avatar
Thomas Pöhler
avatar
Michael Eloy Werthmüller
avatar
babblfisch
avatar
Birgit

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

2 Antworten auf „FPC291 - Ein Babyelefant auf dem Weg zur Photopia“

  1. Hallo Ihr Fotopodcastende!
    Jetzt hatte ich endlich mal die die Zeit mir eure neuste Fast-Dreistunden-Sendung anzuhören. Mit den NFTs kann ich zwar immer noch nichts anfangen, das ist für mich pure Utopie, aber der „Rest“ war wieder super spannend. Mir hat es die eher langweilige Bildbearbeitungszeit verschönt, ich war heute bei herrlichem Herbstwetter mal wieder auf der Milseburg und habe natürlich von dort jede Menge Bilder mitgebracht, die noch optimiert werden wollten. Eure Ausstellungstipps sind für mich immer wieder sehr motivierend, da ich doch relativ oft in Berlin bin. Falls Michael nach der Enttäuschung mit Canon doch mal wechseln will, könnte ich ihm gerne etwas empfehlen. Interessant und auch hilfreich sind immer eure Kurz-Kommentare zu den Vier-Wochen-Bildern. Eure Bitte nach einer besseren Benennung kann ich verstehen. Könntet ihr einfach mal einen Beispieltext in den Slack schreiben? Dann würde zumindest ich ns vielleicht auch verstehen. Ich freue mich riesig auf eure Berichte von der Photopia und natürlich ganz besonders auf das Hörertreffen dort.
    Macht weiter so!
    Wilfried

  2. Herzlichen Dank liebes FotoPodCast.de – Team,

    für diese Folge begeistert hat mich an dieser Stelle die beiden Beiträge:
    – „ProImageEditors- was ist da los?“ Mit dem direkten Vergleich der Bilder, zum Ansehen auf der Webseite
    und
    – „Gesichtserkennung: wie Instagram Fotos entstehen“

    Danke dafür.

    Liebe Grüße
    Torsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.