Der Fotopodcast-Workshop-Samstag I – 2020 in Poing bei München

Workshopbeschreibung

Liebe Fotopodcaster,
ihr habt mitentschieden. und durch Corona findet der Workshop wenn auch später, aber endlich statt.
Unser erster Workshop 2020 findet nun am  10.10.2020 in Poing bei München statt.
Mit vier Fotopodcastern sind wir vor Ort und bieten gleich zwei Workshops an und auch hier konntet ihr mitsprechen:
WS 1: „Streefotografie – Bilder die das Leben schreibt“ mit Michael

Als einer der anspruchsvollsten Bereiche der Fotografie wird mitunter die dokumentarische Straßenfotografie genannt. Unwiederbringliche Momente, aus dem Leben gegriffen, werden hier unverfälscht festgehalten.

Das Spektrum ist so groß und weitläufig, wie kaum ein anderes Segment der Fotografie…gewagte Perspektiven, bewusste Unschärfen als auch eine körnige Darstellung, all das gehört dazu – der Fotograf hält das Bild nicht bewusst komponiert – sondern in der tatsächlich auftretenden Situation fest und schafft so einmalige Abbildungen.

Wir werden nach einer theoretischen Einführung zu dem Bereich der Streetfotografie und den damit rechtlich verbundenen Möglichkeiten, für einen Tag die Straßen von Poing und München unsicher machen.

Weiterhin bleibt uns genügend Zeit die Bilder gemeinsam zu sichten, zu bearbeiten und auszuwerten.

Poing und natürlich München bieten uns eine schier unendliche Auswahl an Möglichkeiten!

WS 2: „Zeit als Gestaltungselement“ mit Thomas

Sehr oft entscheidet die Wahl der Belichtungszeit grundlegend über die Wirkung des Bildes. Schon kleinste „Wischer“, die durch eine Bewegung des Motivs während der Belichtungszeit entstehen, signalisieren Geschwindigkeit und Dynamik.

Auf der anderen Seite können wir durch extrem kurze Belichtungszeiten die Zeit quasi anhalten, Bewegungen einfrieren und Abläufe sichtbar machen, die wir mit bloßem Auge nicht erkennen können.
Eine Kombination dieser beiden Darstellungen sind Mitzieher – das gewählte Motiv ist scharf und eingefroren, der Hintergrund verwischt, was auch wieder das Bild sehr dynamisch macht.

Ein breites Feld an Kreativität und Möglichkeiten bis hin zur Abstraktion eröffnet sich durch lange Belichtungszeiten ohne oder mit Bewegungen der Kamera.
Nach einer kurzen Einführung werden wir Zeit haben zu experimentieren und zu spielen. Sichtung der Bilder und gemeinsamer Austausch verbreitern den kreativen Input.

Ulrike und Neufi stehen mit Rat und Tat zur Seite und werden sich auf die beiden Kurse aufteilen.

Je Kurs können sich maximal 12 Teilnehmer anmelden.
Sollte die Teilnehmerzahl je Kurs 12 Teilnehmer überschreiten, so werden wir eine Warteliste erstellen.
Ansonsten wie immer: Leere Speicherkarten, volle Kameraakkus, gute Laune und Brennweiten von 24mm bis 85mm, auch ein Stativ ist für Thomas´ Workshop zu empfehlen.
Getränke und Obst sind in der Workshopgebühr enthalten. Speisen werden wir mittags per Lieferdienst bestellen oder im Umfeld zu uns nehmen.
Die Kosten sind selber zu tragen.
In Anschluss findet ein gemütlicher Ausklang in einem nahegelegenen Biergarten statt – mit Open End.
Kurslevel: Fortgeschritten, Ambitioniert
Gruppengröße:  12 Personen je Kurs

Vorkenntnisse:

Die Teilnehmer sollten über die Grundkenntnisse der Fotografie verfügen. Blende, ISO und Belichtungszeit sollten keine Fremdwörter sein. Die Teilnehmer sollten die grundlegende Bedienung ihrer Kamera kennen.

Kosten pro Teilnehmer:

  1. je Kurs 2x Early Bird 129,00€ (nur für die jeweils ersten 2 Anmeldungen)
  2. alle weiteren Anmeldungen kosten den regulären Preis von 149,00€

Anmeldung per Email an: info [ät] fotopodcast [punkt] de

PS: Gebt bitte bei eurer Anmeldung mit an, welchen WS ihr buchen wollt und ob ihr gegebenfalls auch den anderen Kurs belegen würdet, sollte der Wunschkurs bereits voll sein.

Fotopodcast-Workshop: Licht!

Nachsitzen hat sich gelohnt

Am Sonntag, 8. Oktober 9:00 – 16:30 findet in Fulda unser

 Fotopodcast-Workshop: Licht!

statt!

Allzeit gutes Licht – das ist der am häufigsten verwendete Gruß unter Fotograf_innen, denn ohne Licht sehen wir schwarz!

Bei diesem Workshop behandeln wir zwei unterschiedlichen Arten von Licht: Available Light und Blitzlicht. Wir werden Licht betrachten, bewerten und lenken.

Wann kann bzw. sollte ich blitzen? Welche Möglichkeiten habe ich noch außer zu blitzen? Wie kann ich eine bestimmte Lichtstimmung herstellen und sie behutsam verändern?

Wir trainieren in Fulda an zwei Sets (Fotopodcast-Studio und On-Location) und werden durch zwei weibliche Models unterstützt. Hierbei vermitteln wir ebenso einen Einblick in den Bereich des Posings und dem Umgang mit Models.

Ziel des Workshops:

Künstliches Licht einzusetzen, zu richten und verschiedene Lichtformer zu nutzen.
Der Umgang mit dem manuellen Modus der Kamera.
Ansprache und Umgang mit Models, Posingtips.
Vorhandenes Licht, sehen, lenken und leiten. Einsatz von Reflektoren und Diffusoren.
Situationsbedingter Einsatz von Blitzlicht und Available Light.

Drei Top-Fotografen stehen jederzeit für Fragen im Laufe des Workshops zur Verfügung:

MerkenMerken

Tolles Angebot von FotoTV: 4 Tage alles kostenlos

Weil unsere nächste Sendung dafür zu spät kommen wird, wir euch aber dieses Angebot nicht vorenthalten möchten, habe ich diesen kurzen Blogbeitrag verfasst:

FotoTV macht vom 24. November, 10:00 bis zum 27. November, 23:59 ein tolles Angebot:

Wer sich in dieser Zeit neu registriert, bekommt kostenlos Zugang zu allen Videos.

Und um noch etwas draufzusatteln: wer in diesem Zeitraum ein Jahresabo abschließt, bekommt ein Wacom One S Grafiktablett dazu. Aus unseren Folgen wisst ihr ja, wie euch so ein Tablett die Nachbearbeitung erleichtert.

Die genauen Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Da das Wetter ja nicht gerade zum Rausgehen einlädt, ist damit euer Wochenende gerettet! 😉

Eindrücke von den Fürstenecker Fototagen 2012 – Teil 1

Hallo liebe Fotopodcast-Hörer und -Seher!

Zurück von den Fürstenecker Fototagen 2012 möchten wir mit euch auf dieses tolle Ereignis zurückblicken. Dieses Video ist also vor allem eine kleine Erinnerung für alle Teilnehmer, aber natürlich auch für all diejenigen, die mal hinter die Kulissen der Fototage blicken wollen. Demnächst Teil 2 mit Eindrücken aus dem High- und Low-Key-Workshop.

Viel Spaß

[vimeo http://vimeo.com/42231762 w=450&h=254]