FPC168 – Photokina Spezial, die ersten Eindrücke


Die ersten Eindrücke nach einem Tag Photokina:

– Foolography Link
– Berlebach Link
– Hensel Link
– Metz Link
– Cactus Link
– Multiblitz Link
– HD-Fotobücher (Photobooks) Link
– Fujifilm (Velvet-Papiere) Link
– Peter Hurley (Headshot Crew) Link
– YI Technologies MFT Kamera M-1 Link
– Panasonic FZ2000 Link
– CEWE Fotobücher (mit Lackierung) Link
– SnapSnap SnapSnap
– CosySpeed  Link
– BlackRapid R-Strap Link
– Ricoh Theta 360° Link
– Panono Link
– The Leuthard Strap Link
– Olympus E-M1 MK II Link

Social Media:
Gastgeber:
avatar Andreas
avatar Andy (Neufi)
avatar Michael
avatar Thomas Pöhler

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

7 Antworten auf „FPC168 – Photokina Spezial, die ersten Eindrücke“

  1. Moin Männers. Schöne Grüße von der fotophonie. Ist ja cool, dass wir auch die Veröffentlichungen fast zeitgleich hinbekommen haben.

    Aber eine Kleinigkeit muss ich noch aufklären: Der Metz Mecablitz 64 AF-1 digital arbeitet mit Micro-Four-Thirds-Kameras zusammen und unterstützt dabei TTL und Remote-Betrieb. Die Funkauslöser von Metz unterstützen MFT leider noch nicht.

    Beste Grüße,
    Dieter | fotophonie.de

    1. Hallo Dieter,
      vielen Dank und den Gruß gebe ich gerne zurück – hoffentlich geht er durch die Elb-Firewall 😉

      Nachdem ihr ja vorgelegt habt, konnte ich das nicht auf mir sitzen lassen und habe heute Morgen die Folge vom Presse-Centrum aus rausgehauen.
      Nur bei den den Links hab ich etwas gepfuscht, die habe ich mir bei euch – sagen wir mal – ausgeliehen 😀

      Die Unterstützung von TTL bei MFT-Funkauslösern kommt bestimmt noch, das macht ja sonst keinen Sinn…

      Viele Grüße

      Neufi

    2. Danke für die Info, Dieter. Nun weiß ich endlich, was ich versäumt habe zu tun: den Stand von Metz besuchen! Umso mehr freue ich mich über dein Feedback. Also leider nichts Neues von dieser “Front”. Es bleibt spannend.

      Herzliche Grüße und man hört sich…
      Thomas

  2. Hi Neufi,

    ja, deine Botschaft ging durch die Elb-Firewall Richtung Norden. Mal sehen, ob ich das selbe über diesen Kommentar in der anderen Richtung auch sagen kann. 🙂

    Das »Ausleihen« unserer Links ist mir schon aufgefallen. Aber ist völlig ok. Warum solltest Du alles nochmal eintippen müssen. Reicht ja wenn einer die Arbeit hatte. Ausserdem klicken eure Hörer dann jetzt ja auch hier auf unsere Amazon-Links. Cool! 😎

    Beste Grüße auch an Dich Thomas und den Rest der Gang.

    Wir hören uns wieder,
    Dieter

      1. OK, danke Thomas. Wenn ich den Text hinter Deinem Link richtig lese, dann besteht der Unterschied zum Metz Remote System also darin, dass der Cactus V6 (II) zwar kein Remote-TTL zur Verfügung stellt, aber die Leistungsabgabe der Remote-Blitze (im M-Modus) steuern kann.

        Beste Grüße,
        Dieter

      2. Hallo Dieter,

        so hatte ich das auch verstanden und wollte das auf der Messe verifizieren. Schade, dass niemand vor Ort war, aber da sollten wir trotzdem dranbleiben.

        Herzliche Grüße
        Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.