FPC199 – Mike und die neue Sony A7R MKIII

15. Januar 2018

Shownotes FPC199

  • Housekeeping
    – Auphonic Spende
    – Email Notifikation bei neuen Kommentaren
  • NAS QNAP TS-228 und Kabel Link, NETGEAR GS316-100PES Unmanaged Gigabit Switch Link
  • Neues LAN/WLAN mit Uniti Komponenten (Ubiquitti)
    – Accesspiont Link
    – Meshpoint Link
    – Cloudkey Link
    – Switch Link
    – Security Gateway Link
  • Titelfoto Fremdsprachen Korrespondentin und kein Aufbau
  • Darktable 2.4: Open-Source-Alternative zu Adobe Lightroom jetzt für Windows  Link
  • Saal Digital und Foto Exakt – eilig vor Weihnachten
  • Photoshop – alte Version neu installieren Link
  • Lightroom Update – Verlauf und was mir fehlt und warum
  • Zuverlässigkeit bei Shootings
  • Werdegang Urheberrechtsverletzung und Ansprache Kommentar Oli
  • Datenschutzverordnung DSGVO neu
  • Foto-Metadaten sind Mehr wert  link
  • Nachbericht Sony A7/A9 Event München

    Sony-Event
    Sony-Event

    Sony-Event
    Sony-Event
  • Audioeinspielung: Interview mit Hr. Gerrit Gericke von Sony

Ausstellungen/Events

  • Austrian Wedding Award Siegerehrung 1. Feb. 2018
    Nordlicht, Wien

 Was hast du in den letzten 4 Wochen fotografiert?

  • Drillinge und Familien… (Michael)
  • Massage/Wellness Shoot für Business Website (Mike)
  • Familienfotos bei als kreative Übung (Neufi)
Social Media:
Gastgeber:
avatar Andy (Neufi)
avatar Michael
avatar Mike

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

4 Antworten auf „FPC199 – Mike und die neue Sony A7R MKIII“

  1. Für Michael und seine überschnelle Bewertungs-JPEG-Löscherei ein (nicht?) möglicher Workaround:
    1.) In den Lightroomeinstellungen umstellen daß JPEGS getrennt von den RAWs behandelt werden (Keine Angst – bereits so importierte bleiben auch, leider, weiterhin nur als 1 Bild angezeigt.
    2.) Die JPGs zu den RAWs importieren und gleichzeitig auf einem Monitor anzeigen lassen – am Besten sortiert nach Aufnahmedatum – da SOLLTE Lightroom die EXIF-Informationen hernehmen, dann gilt Dein Datei(wiederh)erstelldatum nicht und Du hast die Bilder direkt nebeneinander, auch wenn Du mal eines gelöscht hast.
    3.) Freuen und eventuell die RAW/JPEG-Einstellung zurücksetzen.

    Noch was für Neufi – danke für die noch bevorstehenden Mühen der Kommentarantwortemails!

    Beste Grüße

    Didi

  2. @Mike: Da hast Du die DSGVO aber ordentlich mißverstanden – hier im Kommentar darauf einzugehen wird nicht funktionieren – da solltest Du Dich noch unbedingt an einen Professionisten wenden!
    LG
    Didi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.