FPC268 - Interview mit Oliver Perialis, dem CEO von Foolography zu UNLEASHED ´22

Seit 2016 kennen wir Foolography und die Menschen und Produkte dahinter. Ein Grund mehr, dass Neufi und Michael mit dem CEO von Foolography, Oliver Perialis in lockerer Runde über das Unternehmen und das neue Unleashed ´22 gesprochen haben.
 

Shownotes #FPC268

  • Begrüßung
  • FOOLOGRAPHY – Vorstellung
  • UNLEASHED – die Idee dazu
  • Was habt ihr in den letzten Jahren gemacht?
  • Worin unterscheiden sich dass „alte“ und „neue“ UNLEASHED?
  • Wieviel Akku verbraucht das UNLEASHED ´22?
  • Wie groß ist die Reichweite der Bluetooth-Verbindung?
  • Frage zum Einsatz von Autoramping
  • Wie verhält sich die Verbindung von der Kamera zum UNLEASHED?
  • UNLEASHED ´22 in 90 Sekunden
  • Die UNLEASHED ´22 Kickstarter Kampagne
  • Laufzeit Kickstarter 
  • Sneak Preview – was kommt als nächstes?
  • Verabschiedung

Nicht vergessen: hinterlasst doch gerne Bewertungen und Anregungen in den Kommentaren im Bloq oder spendet einen Kaffee über Buy me a coffee 

Das Titelbild der Folge 268 wurde von Foolography zur Verfügung gestellt!

Social Media:
Teilnehmer:
avatar
Andreas Neufahrt (Neufi)
avatar
Michael Eloy Werthmüller
avatar
Oliver Perialis

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

2 Antworten auf „FPC268 - Interview mit Oliver Perialis, dem CEO von Foolography zu UNLEASHED ´22“

  1. Hallo. Ich bin treuer Hörer eures Podcastes. In eurer Folge wurde davon geredet das bei der Kampagne erst zu Ende die Kreditkarte belastet werden würde. Leider musste ich feststellen das es jetzt schon passiert ist(1 Jahr vorher )

    Gruß Tim

    1. Hallo Tim, vielen lieben Dank für deinen Kommentar und ich kann dich beruhigen, der Finanzierungszeitraum ist hier maßgebend sprich, die Laufzeit des Crowdfundingds. Diese endete praktisch jetzt zum 30.11.2021.

      Denn erst wenn das Finanzierungsziel erreicht und somit eine Produktion möglich ist, beginnt dann tatsächlich auch die Herstellung. 43706897Denn erst wenn das Finanzierungsziel erreicht und somit eine Produktion möglich ist, beginnt dann tatsächlich auch die Herstellung.

      Dann beginnt praktisch die Herstellungszeit neben der Entwicklungszeit und die Auslieferung ist bei dem Projekt ja für das kommende Jahr angekündigt.

      Solltest du noch weitere Fragen haben, sind wir gerne jederzeit für dich da.

      Mit fotopodcastischen Grüßen,

      Michael

Kommentare sind geschlossen.