FPC141 – Energiespassnamen


  • Datensicherheit, wenn die Elektriker im Haus sind: Abklemmen externer Festplatten
  • Don’t sleep (für Windows), um Wiederherstellungsprozesse nicht durch Neustarts oder Energiesparmaßnahmen abzubrechen
  • Vivian Maier Ausstellung im Willy Brandt Haus in Berlin Link
  • Marksta-App für Wasserzeichen in Fotos auf iPhone und iPad / IPTC-Daten
  • Linktipp Nikon System Online
  • XCSOURCE Reisestativ
  • Neue Camera, die Nikon D810, der erste richtige Einsatz

 

Social Media:
Gastgeber:
avatar Andy (Neufi)
avatar Tino

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

4 Antworten auf „FPC141 – Energiespassnamen“

  1. Also ich kann Andys Meinung bezüglich der D7000-Gummiabdeckung nur bestätigen! Hab mir extra schon mal das Gummiteil als Ersatzteil besorgt da das Ding schon ziemlich locker rausgeht.
    Was mich an meiner immerdrauf 😉 Kamera stört ist die fehlende Arretierung des Moduswahlrads. Es kommt immer wieder mal vor, daß mir beim Wandern mit der D7000 am Schultergurt (ala Sunsniper oder ähnlichem) die Kamera irgendwo am Rücken das Wahlrad verstellt und ich dann den startenden Schwan versäum oder hoffnungslos unter/überbelichte…
    Bei der D7100 hat Nikon das behoben und bei meiner D800 gibts das sowieso (obendrein zum “Kinosaal”-Sucher. 🙂
    BG
    Didi

  2. Der Traumflieger-Shop hatte den TP-Link auch schon mal in der Praxis getestet, wobei auch ein kleiner Vergleich zum CamRanger mit dabei ist.
    Und für einen Shop finde ich das schon ziemlich klasse, dass die eigentlich den TP-Link empfehlen statt den wesentlich teureren CamRanger, wo die doch beide im Shopangebot haben.
    Und dort kriegt Andy auch ein Tablet-Halter, wo man dann auch den TP-Link dranhängen kann 😉

    Video
    https://www.youtube.com/watch?v=E31Rm2In1tk

    dort verlinkte Anleitung LINK

  3. Hallo liebe Fotofreunde. Nach jahrelanger Abstinenz habe ich mich wieder dazu durchgerungen mit dem fotografieren wieder anzufangen. Eine Nikon D3200 mit 2 Zoom Objektiven Nikor 18-140 und 75-300 ( au weia hoffentich stimmt das so :)), sowie Zubehör und Photoshop CC und Lightroom 5 hoffe ich gut gerüstet zu sein. Gute Infos gibt es reichlich im Podcast, gefällt mit sehr gut.
    Mir fällt aber auf das über die 3000er Serie wenig berichtet wird. Klar Profies greifen zu High End oder zumindest höherwertigen Gehäusen.
    Aber eine D810 muß man auch erstmal beherschen können.
    P.S. Zum Hörertreffen, fände ich toll. Am besten in Berlin 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.