FPC155 – Farben, Drucke und Karneval


  • Check and Clean
  • Nikkor 200-500 F/5,6
  • Kalibrierung, Druck und Druckereien
  • Hochzeit Jenny und Stephan
  • Produkte, Flyer, Stress
  • Blutmond LINK
  • Dreh mit der 5D – Style DingsDa
  • Lightroom Import neu und nach Gewöhnung cool
  • Workshop Aquarium + Gemüse

  • Wir sind noch da -RadioRAW
  • Aufruf zur Mitarbeit
Social Media:
Gastgeber:
avatar Andy (Neufi)
avatar Michael

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

5 Antworten auf „FPC155 – Farben, Drucke und Karneval“

  1. Na ihr seit mir so Zwei! 😉
    Erst Sendepause und dann auf die Schnelle zwei Folgen nacheinander! 😉

    Bitte macht weiter – gerade weil ihr ohne Werbung sendet, ohne Product Placement, ohne penetrante Hinweise auf “die eigenen Workshops” und mit gleichberechtigten Moderatoren.

    Vielleicht können die Hörer ja anderweitig “unterstützen” damit es für euch einfacher wird eine Sendung zu gestalten. Denkt mal nach, vielleicht fällt euch da was ein das ganze “interaktiver” zu machen.

    lg, oli

    1. Wir müssen ja was aufholen 😉

      Nee, das war nicht der Grund, die neue Folge hatte ich noch in der Pipeline und dann habe ich mich auch noch im Scheduler verklickt…
      Egal, ich hoffe ihr verkraftet das 😀

  2. Eine tolle Folge, ich freue mich auch schon auf den Gesang von Michael auf der Burg. Schön dass ihr zwei weitermacht! LG Wilfried

  3. Hey!
    Bin gerade am Nachhören und da wurde nach einem Tip gefragt, wie man möglichst günstig das Objektiv warm hält. Bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich was bringt, aber wenn es wirklich nur ums Warmhalten geht gäbe es da bestimmte eine einfache DIY-Lösung:

    Beim Drogeriemarkt euren geringsten Misstrauens gibt es kleine Fußwärmer-Pads für kleines Geld. Wenn du davon so 1-2 Pärchen in eine Socke klebst, welche du an den Zehen aufgeschnitten hast (dass du nen Schlauch hast), dann sollte das doch eigentlich funktionieren.

    Hoffe das löst dein Problem ein bisschen.. Man kann dann auch zwischen den Aufnahmen sich am Objektiv die Hände wärmen 😉

    Viel Spaß beim Ausprobieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.