FPC162 – Scheiss Kabel


  • Intro
  • Hörerfrage von Markus
  • Klarstellung: Frank Fischer von Fotophonie hat keine AA Akkus als “Schüttgut” sondern Kamera-Akkus 😉
  • Erstellen von 360° Panoramas.
    • Wie funktioniert das ganze Link
    • Welche Software Panorama Studio Pro Link oder alternativ PT Gui Link
    • Aufnahme mit Fisheye Link, 16 mm Link oder Ricoh Teta S Link
    • Photoshop-Plugin für Nadir/Zenit: Link
    • Beispielspanorama von Thomas Link
  • Erfahrungsbericht GPS4CAM
  • Corel stellt RAW-Konverter AfterShot Pro 3 vor Link
  • Makro-Objektiv mit integrierter Ringleuchte Link
  • Beobachtungsplattform Hohe Geba | Biosphärenreservat Rhön Link
  • Tethered-Shooting-Kabel
  • Thomas erzählt ein bisschen über Porto “Teaser”
  • Sportfotografie-Workshop mit Andy Link

Tipps und Tricks

  • Spotvorsatz für Systemblitz selber gebaut Link

Was hast du in den letzten 4 Wochen fotografiert?

  • Andy: Standesamtliche Hochzeit
  • Thomas:  Lost Places Workshop
  • Andreas:  Business shooting für Thüringer Rhönhäuschen
Andy in action
Andy in Action
Social Media:
Gastgeber:
avatar Andreas
avatar Andy (Neufi)
avatar Thomas Pöhler

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

Eine Antwort auf „FPC162 – Scheiss Kabel“

  1. Zum Thema Selbstbau-Snoot noch ein paar Links als Anregung:

    Mit einer Pringlesdose kann man wohl prima einen Snoot basteln:

    http://www.fotostammtisch-suedbaden.de/showthread.php?mode=linear&tid=979&pid=6297

    Variante für Makrofotografie:
    http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=71218

    http://www.wikihow.com/Make-a-Pringles-Can-Macro-Diffuser

    Noch einfacher für den Aufsteckblitz:
    http://www.diyphotography.net/super-easy-macro-lighting-using-a-pringles-can/

    Oder als Sauerstrip:
    http://blog.nullzwei.info/saberstrip/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.