FPC238 - Wenn der Michael mal später kommt


Shownotes zu Fotopodcast #238


    • Urike:

      Branouche, Elsa Johanna Mohr, Jazzschmiede,
    • Neufi: Stadtwald Groß Gerau

      Wald kaputt 1
      Wald kaputt 1

      Wald kaputt 2
      Wald kaputt 2
    • Thomas:

      Obstbrände
      Obstbrände
    • Michael:

      Corona-Shooting
      Corona-Shooting
  • Bilder der Hörer aus dem Slack-Channel hier gehts zum Slack
    • Marcus:

      Jenny
      Jenny
    • Wilfried:

      Mistelbaum im Abendlicht
      Mistelbaum im Abendlicht
    • Kai:

      Babblfisch / und jetzt?
      Babblfisch / und jetzt?
    • Oli:

      Protz vs. Gemütlichkeit
      Protz vs. Gemütlichkeit
    • Thomas:

      tschloss / Turm in der Dunkelheit
      tschloss / Turm in der Dunkelheit
  • …und tschüss

Die Shownotes sind von Kai und Marcus
Es werden noch Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesucht. Meldet Euch im Slack!

Nicht vergessen, hinterlasst doch gerne Bewertungen und Anregungen oder spendet Credits bei Auphonic

 

Social Media:
Teilnehmer:
ModeratorInnen
avatar Ulrike
avatar Thomas Pöhler
avatar Michael
avatar Andy (Neufi) Paypal Icon
SupporterInnen
avatar Babblfisch
avatar Marcus

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

2 Antworten auf „FPC238 - Wenn der Michael mal später kommt“

  1. Ich habe euch heute erst gehört, live ging dieses Mal nicht. Eure Folge war wieder sehr informativ und unterhaltsam. Michael macht’s spannend. Zu meinem Bild hat Michael recht, da ist alles schief, auch die Bank steht schief am Hang. Ich wollte das Ganze daher auch nicht ausrichten, es ist schließlich “mein Baum”, der die vielen Misteln hoffentlich noch lange überlebt. LG Wilfried

  2. Ihr müsst langsam mal aufpassen, dass ihr bei iTunes nicht den “Explicit” Tag bekommt. “…zu spät kommen” und diverse Umschreibungen für einen Turm mit Rankpflanzen…. ts ts ts.

    Vielen Dank für das schöne Feedback zu meinem Bild bzw. der Serie – auch ich freue mich auf meiner Website über Kommentare. :-p

    Und dann noch: Horch amole Andy, dr’ Schwoab ka recht deitlich zwischa “Billig” ond “Preiswert” onderscheida. Ond blos weil da was nix koscht, dod des net heißa, dass des net au a klomb sei koa. Verstehsch? Wer billig kauft, dr’ kauft gern a amole zwoi moal.
    Deswega fahred mir au end Daimler, weil der rennt au 15 Joar ohne probleme. Da hann’ I dann was g’spart. Gell?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.