FPC104 – Fütterung der Wölfe und anderer Fotografen

7. September 2013

Wölfe während der Fütterung
Wölfe während der Fütterung

Gast: Mark Diekmann-Lange

Mark war bereits in FPC089 zu Gast. In der Zwischenzeit  hat er sein komplettes Equipment auf Olympus Mikro 4/3 umgestellt. Wir fragen warum…



Marks aktuelles Equipment: 

 


Beeindrukendes neues Nokia Handy:

http://stadt-bremerhaven.de/national-geographic-fotograf-mit-dem-nokia-lumia-1020-unterwegs/


Neues Panasonic Spitzenmodell:

Panasonic GX-7


Nochmal Dank an Timo aus Dortmund für den Audiotipp zum Thema Graukarte!


Wir stellen wieder die Frage: Was habt Ihr in den letzten 4 Wochen fotografiert?

 


Stephan:

Aligator schnappt sich eine Kamera und ein anderer bringt die Kamera Monate später zurück:

http://petapixel.com/2013/08/24/photog-has-dslr-snatched-by-alligator-only-to-have-it-returned-8-months-later/ 


Tino:

Amazon: 1000 Fach ND-Filter von B+W

Social Media:
Gastgeber:

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

3 Antworten auf „FPC104 – Fütterung der Wölfe und anderer Fotografen“

  1. Hallo Zusammen,

    Danke für die ausfürliche Besprechung meinen Tipps!
    Also ich verwende die Graukarte auch nur bei Shootings, wenn ich mehrere Bilder unter gleichen Bedingungen machen möchte. Das liefert gute ausganges Bilder für die Entwicklung ohne viel Erfahrung haben zu müssen (wie ihr schon sagt).
    Was ich vergessen hatte zu erzählen vergessen hatte ist, dass die Graukarte nicht scharf sein muss. Also kann man, die Graukarte auch formatfüllend fotografieren auch wenn die Naheinstellgrenzen das nicht zuläst. einfach das Opjektiv aus manuellen Fokus stellen oder den ersten Tip “Back Butten Focus” (Folge 102) verwenden. Da der Autofokus eh schwirigkeiten hat, die Graukarte zu fokusieren ist das eh ein guter Tip.

    Also ein Hörertreffen in Dortmund kling spannend. Ich schreibe euch mal ne Mail.

    Grüße aus Dortmund
    Timo

    1. Hi Timo,
      danke für deinen Nachtrag.
      Ich habe das auf die Themenliste gesetzt und hoffe dass wir das Zeitnah klären können…
      Auf der Themenliste hat es schon seinen Platz gefunden 😉

      Gruß Andy

  2. Moin,

    ich hab gerade euren Podcast gehört und fand die Story mit den Alligatoren ja äußerst bizarr. Ich hatte aber gehofft, dass der Fotograf noch ein paar bessere Alligatorenfotos hat, das Foto der völlig verkrusteten Kamera ist spannender 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.