FPC246 - Interview mit Sonja und Kai von WeeklyPic


Shownotes zum Interview:

Vorstellung der Gäste

    • Sonja Wolf (sonjahwolf)
    • Kai-Uwe Wagner (babblfisch)
Sonja (rechts) und Kai (links)
Sonja (rechts) und Kai (links)

Was ist/macht WeeklyPic (WP)?

    • Plattform für mehr Fotografie
    • bessere Fotografie durch mehr und regelmäßiges fotografieren
    • Selbsthilfegruppe, um die Motivation zum durchzuhalten zu finden
    • Nichtkomerzielles Freizeitprojekt

Wie funktioniert WP?

    • Email an info [ät] weeklypic [punkt] de
      • Anmeldeinformationen
      • Einladung zum Slack
    • Bestätigung der Bedingungen per Mail
      • Im wesentlichen die Freigabe, die Bilder nichtkommerziell anzeigen zu dürfen
    • Freischaltung im Uploadtool
    • Fotografieren
      • Wochenbild (Thema frei)
        • 52 Bilder/Jahr sind Herausforderung genug
        • Zeitraum für das Wochenbild immer von Samstag 0:00 Uhr bis Freitag 23:59 Uhr
      • Monatsbild (Thema vorgegeben)
        • Eiserner Fotograf (Monika Andrae)
        • Bigger Picture Cards o.ä. (Kai)
        • Weil Kai es so will, erst 2 mal vorgekommen: Doppelbelichtung und Foodfotografie als Thema 😉
    • Hochladen
      • bitte Sonntag bis 18:45 Uhr. Besser früher als später. Bilder können ersetzt werden (werden überschrieben)
    • Am Veröffentlichungstag um 19:00 Uhr die Ergebnisse anschauen und im Slack drüber austauschen
      • Wir haben absichtlich im WordPress der Homepage keine Kommentarfunktion freigeschaltet

Wie lange gibt es WP?

    • Offiziell seit dem 1.1.2018
    • An einem kalten und nebligen Abend im November fragte Ralf Hüls (kamerakata) nach jemandem der bei 24 Tage im Dezember mitmachen würde…
    • Kai hat Webseite aufgesetzt und mitgemacht
    • Mitte Dezember Diskussion erst auf Twitter, dann im HS-Slack, um ein Nachfolgeprojekt zu starten, aber kein Daily
    • 19.12.2017 Registrierung von Weeklypic
    • Sofort mit dem aufsetzen der Strukturen durch Sonja, Peter (Peter Benz), Kai, Mark (Photoauge) und Tim (Tim Peters)
    • Start des Projekts 1.1.2018 – war als 1-Jahreprojekt geplant
    • Zum 1.1.2019 dann Änderung des Wochenintervalls auf Sa bis Fr (vorher Mo-So) – mehr Zeit zur Bearbeitung, weniger Nachzügler für die Admins
    • Seit Mai 2020 auch einen eigenen Podcast – Der WeeklyPic-Podcast

Woher kommt WP?

    • Die Idee kam aus meinem Kopf, die tollen Leute im wesentlichen erst mal aus der Happyshooting-Community

Zielgruppe von WP?

    • Alle Menschen, die gerne fotografieren und ihren inneren Schweinehund alleine zu wenig bemühen können, die Kamera öfters in die Hand zu nehmen

Aktivitäten von WP?

    • im wesentlichen ein Jahrestreffen (Frankfurt, Heilbronn, LaPaDu)
    • Breakout-Treffen organisiert aus dem Slack (gemeinsame Besuche von Ausstellungen, Fotowalks, Besuche untereinander etc.)

Wer kann wie kann man Mitmachen?

Kostet das was?

    • Nichts außer Zeit 😉
    • Devotionalien im Spreadhirt-Shop von Weeklypic kaufen
      • Vielen Dank an Teilnehmerin fotolise für das Logo
    • Das ganze ist bewusst keine komerzielle Seite, wir benutzen keine Tracker oder (Marketing-)Cookies (und wenn, dann bitte einen Hinweis, wie man das los werden kann)

Was plant WP für die Zukunft?

    • Weitermachen!!!
    • Schöneres Layout
    • Eigene Teilnehmerseiten

Wie kann man euch erreichen?

Social Media:
Teilnehmer:
avatar
Andy (Neufi)
avatar
babblfisch
avatar
Sonja

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.