FPC205 – Wenn die Sony mit Canon…


Shownotes

  • Housekeeping mit Neufi
  • Hörerfeedback: Gimp 2.0R für macOS Link
  • Rumored Nikon mirrorless camera specifications Link
  • GAS – 01 Laowa Makro 2:

Stack mit PS

Stack mit Affninity

Makro Cent-Münze

 

  • Hausbau und Fotografie….oder einfach gesagt: Arbeit!
  • Lichtführung mit natürlichem Licht

  • GAS – 02: Sony A7RII
  • Linsen zum Adaptieren Link
  • Misch-Setup Portraitfotografie
  • GAS – 03: Canon TS-E L 24mm

Was hast Du in den letzten 4 Wochen fotografiert?

  • Die Päpstin 2018

 

 

 

Social Media:
Teilnehmer:
avatar Andy (Neufi)
avatar Michael
avatar Thomas Pöhler

Verweis auf andere Folgen:
Produktlinks zu Amazon.de weden durch das Amazon PartnerNet unterstüzt (Affiliate). Durch den Kauf über einen solchen Link unterstützt du den Fotopodcast.de damit die laufenden Kosten bezahlt werden können, dir selbst enstehen keine Kosten!!!

4 Antworten auf „FPC205 – Wenn die Sony mit Canon…“

  1. Hallo Häuselbauers, Umzieher und Sitzenbleiber 😉

    Ich wollte Euch hier wie aufgefordert mitteilen daß ich es liebe einen schnelle(re) Serienbildfunktion zu haben wenn ich z.B. meinen besten Freund (Hund) im rasenden Tempo auf mich zulaufen laß und ich aus den Bildern auswählen kann. Nicht auf allen Bildern sind z.B. die Augen offen und nach einigen hin-und-her-Kommandos läßt auch beim größten Lauffan mal der freudige Gesichtsausdruck nach.
    Gut, ganz fair ist mein Erfahrungsbericht ja nicht, denn vorher hab ich das immer mit meiner D7000 gemacht und da waren schon Bilder mit Fokus im Gesicht mehr oder weniger Glücksfälle, wenn dann noch die Augen zu waren….. Naja. Nun hab ich als 2. (bzw. 1.) Body uns eine D850 vergönnt und da sieht die Welt auch gleich aus als wenn ich plötzlich richtige Kontaktlinsen eingesetzt hätte! 😉

    Und zum Thema Tilt/Shift: “…entweder ist die Braut scharf oder der Bräutigam…” :D:D:D:D

    Beste Grüße!
    Didi

    1. Einen hab ich noch, einen hab ich noch! 😉
      Erst gestern brauchte ich wieder eine möglichst schnelle Serienbildgeschwindigkeit wie ich die ISS (Raumstation) bei einem Sonnentransit fotografiert habe (dauert max. ein klein wenig mehr als 1 Sekunde).

      BG

      Didi

  2. Muß auch noch was loswerden zur Serienbildgeschwindigkeit und XQD:

    XQD ist wohl schon von Sony, dort aber für 4k und hohe Bildwiederholraten entwickelt, also Video. Aber eine einfache Rechnung zeigt, daß 4k (ca. 8MP) bei 30/s in etwa 10/s bei 24MP bedeutet. Der Unterschied zu langsameren Karten ist einfach, daß (z. B. bei der D500) ich 200 Bilder schießen kann am Stück, ohne daß der Buffer überläuft und ich eine Zwangspause habe.
    M. W. werden die derzeit in der D4 (wahlweise mit CF), in der D5, der D500 und D850 eingesetzt.

    Zur Serienbildgeschwindigkeit muß ich sagen (entschuldigt bitte) ;), daß alle Eure Anwendungen für mich “gestellte Fotografie” ist – da brauch ich das auch nicht. Hatte die Erfahrung gemacht, daß selbst der blitzschnelle Sprung meiner Hunde beim Mäusefang per “gezieltem Einzelschuss” besser einzufangen war als mit den 8/s meiner D700 damals. Setzt aber die genaue Kenntnis der Bewegungsabläufe voraus – aber seinen Hund kennt man ja.
    Anders ist das bei Wildlife: Fotografiert mal das Gewusel im Reihernest, wo ein Jungvogel einen Fisch erbeutet und mit einer blitzschnellen Drehung in Sicherheit bringt – in den meisten Fällen hab ich das schon beim Beobachten gar nicht mitgekriegt – die Bilder hab ich aber :). Oder ganz einfach Flugbilder: es hat schon was, wenn ich zwischen unterschiedlichen Flügelstellungen auswählen kann (bei 4/s ist’s auch bei größeren = langsameren) Vögeln so, daß ich pro Bewegungsablauf vielleicht 2 Bilder – und meist immer dieselben Stellungen – habe, mit mehr hab ich auch Zwischenstellungen

    … und … und … und.
    Echte Freie-Wildbahn-Viecher sind einfach nicht wirklich berechenbar – die Wenigsten sind Verhaltensbiologen.

    Ansonsten: weiter so 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.